MOA® Richtlinien zum Datenschutz

MOAC Mall Holdings LLC, ihre Muttergesellschaft sowie ihre angeschlossenen Unternehmen (im Folgenden: “Mall of America®”) sind zum Schutz ihrer Daten und Privatsphäre verpflichtet und dazu, mit Sorgfalt und Respekt Ihre persönlichen Daten zu behandeln, die wir von Ihnen ggf. erheben. Wir stellen Ihnen diese Datenschutzrichtlinien zur Verfügung, um zu erklären, wie wir die von Ihnen erfassten Daten von Ihnen über unsere Webseiten erheben, schützen, nutzen und weiterleiten.

Hauptsächlich enthalten unsere Webseiten Funktionen, die Daten erheben, ohne dass sich daraus Rückschlüsse auf Ihre Identität ergeben. Sie können unsere Webseiten besuchen und unsere Inhalte anonym abrufen.

Wie wir Daten erheben

Protokolldateien

Wie dies bei den meisten Webseiten der Fall ist, erheben wir bestimmte Daten automatisch und speichern sie in Protokolldateien. Hier geht es um IP-Adressen (Internet Protocol), den Browsertyp, den Internet Service Provider (ISP), verweisende Seiten und Austrittsseiten, Zeit- und Datum-Stempel und so genannte Clickstream-Daten.

Wir nutzen diese Daten, die keinen Rückschluss auf die Person des Nutzers zulassen, dazu, Trends zu analysieren, unsere Webseiten zu verwalten, das Verhalten der Nutzer außerhalb unserer Webseiten zu erfassen und demographische Daten über die Gesamtheit unserer Webseitenbesucher zu erfassen.

Sammelinformationen (ohne Rückschluss auf Nutzeridentitäten)

Wir nutzen Google Analytics, um den Besucherverkehr auf unseren Webseiten zu überwachen. Dies ermöglicht uns, genau in dem Maße bedienerfreundliche und aktuelle Inhalte zu präsentieren, wie dies von Online-Nutzern erwartet wird. Es ist in diesem Rahmen nicht möglich, Daten zu überwachen oder zu erheben, die einen wie auch immer gearteten Rückschluss auf die Identität eines Nutzers zulassen – die von uns erhaltenen Sammelinformationen sind anonym und werden nicht mit persönlichen Daten verknüpft.

Cookies

Wir setzen eine breite Palette an Technologien auf unseren Seiten ein, z. B. Cookies. Hier handelt es sich um eine Textinformation, die an die Cookie-Datei Ihres Browsers gesendet und somit auf Ihrer Festplatte gespeichert wird, so dass die Webseite, die den Cookie absendet, Ihren Browser gewissermaßen „wiedererkennt“. Ein Cookie enthält üblicherweise den Domain-Namen seines Absenders, seine „Lebensdauer“ und einen Wert, nämlich oft eine einzigartige Nummernsequenz. Wenn Sie unsere Webseite besuchen, unsere E-Mails öffnen oder unsere Dienstleistungen online abfragen (möglicherweise auf der Webseite eines Kunden), senden wir Ihnen ggf. einen Cookie. Dieser kann es uns ermöglichen, den Login-Status von Kunden zu verifizieren, die direkt mit unserer Webseite verbundene Produkte oder Dienstleistungen abrufen, den Zeitpunkt nachzuverfolgen, zu welchem sich unsere Nutzer für unsere Programme bei unseren Partnerseiten registrieren und den Erfolg einer konkreten Werbekampagne nachzuverfolgen und zu messen. Ebenfalls können wir die Gesamtnutzung unserer Webseite nachvollziehen und Bereiche erkennen, die bevorzugt abgerufen werden. So können wir Sie leichter „wiedererkennen“ und versuchen, Ihnen eine maßgeschneiderte Online-Erfahrung zu liefern.

Der Einsatz eines Cookies lässt keinen Rückschluss auf Ihre Identität zu, während Sie sich auf unserer Webseite befinden. Sie können darüber hinaus die Annahme von Cookies generell annehmen oder ablehnen, indem Sie die Einstellungen Ihres Browsers verändern. Wenn Sie Cookies ablehnen, können Sie immer noch unsere Webseite besuchen, jedoch nur eingeschränkt und einige Bereiche überhaupt nicht. Weitere Daten zur Verwaltung von Cookies in Ihrem Webbrowser sind auf der Seite www.aboutcookies.org abrufbar.

Einige unserer Webseiten, E-Mails und andere Online-Inhalte können elektronische Bilder enthalten, die auch als “Web Beacons” bezeichnet werden. Dies sind GIF-Dateien, die nur ein Pixel enthalten und somit unsichtbar sind. Mit diesem „Werkzeug“ zählen wir, wie viele Nutzer unsere Webseite besuchen, unsere Werbeanzeigen anklicken oder unsere E-Mail zu öffnen. „Web Beacons” erheben ein begrenztes Maß an Daten – nämlich etwa ein Cookie-Erkennungstool, den Zeit- und Datumsstempel des Webseitenbesuchs und die URL der Seite, auf die sich der „Web Beacon“ befindet. Ein solches Tool senden wir mit unseren E-Mails mit, um festzustellen, wie viele Empfänger diese öffnen. Wir registrieren, wer eine E-Mail von uns öffnet und können diese individuelle Antwort dazu nutzen, personalisierte Werbeangebote für diesen Empfänger zu erstellen. Der Empfang von „Web Beacons“ über eine Webseite kann nicht abgelehnt, jedoch die Annahme per E-Mail kann verweigert werden – dies, indem ein Empfänger sich für Text- und nicht für HTML-E-Mails entscheidet.

Persönliche Daten

Diese Daten nutzen wir, um Gewinner zu informieren und Preise zu vergeben, um den Besucherverkehr auf unserer Webseite zu überwachen, unsere Seite dem konkreten Nutzerbedarf anzupassen (im Zusammenhang mit anonymen Daten, die wir in Umfragen erhoben haben) und um an Teilnehmer Newsletter zu versenden.

Wir arbeiten mit der Firma Constant Contact zusammen, um diese Umfragen oder Wettbewerbe durchzuführen. Diesem Unternehmen ist es nicht erlaubt, Ihre persönlichen Daten für andere Zwecke zu verwenden. Wir geben solche Daten, die Sie uns im Rahmen von Umfragen oder Wettbewerben übermitteln nicht an Dritte, sofern wir Ihnen keine informierte Entscheidung hierüber ermöglichen.

Umfragen oder Wettbewerbe

Gelegentlich erhalten Sie die Möglichkeit, an den Wettbewerben oder Umfragen auf unseren Webseiten teilzunehmen. Nehmen Sie diese wahr, werden wir in einem bestimmten Maße von Ihnen persönliche Daten abfragen. Eine solche Teilnehme ist für Sie völlig freiwillig und Sie entscheiden selbst, ob Sie uns persönliche Daten überhaupt übermitteln wollen. Es geht hier üblicherweise um Ihre Kontaktinformationen (z. B. Name, Anschrift) und um demographische Angaben (z. B. PLZ).

Auf welche Weise wir Daten weitergeben

Wir geben persönliche Daten an Dritte nur im Rahmen unserer internen Unternehmenszwecke weiter. Dritte, denen wir diese Daten übermitteln, sind dazu verpflichtet, diese mit derselben Sorgfalt zu behandeln, die wir selbst anwenden. Wir versenden gelegentlich E-Mails im Auftrag unserer Geschäftspartner, die uns persönliche Daten übermitteln, aber unsere Partner können nicht auf persönliche Daten aus unserer Datenbank zugreifen.

Vermittler

Wir beauftragen eine Fremdfirma, Bestellungen und Zahlungen auf unserer Webseite abzuwickeln, die Gegenstand einer Kaufhandlung von Ihnen sind. Diese Fremdfirma behält weder persönliche Daten ein, noch geben diese weiter oder nutzen sie für andere Zwecke.

Rechtliche Hinweise

Wir behalten uns das Recht vor, persönliche Daten, die wir über Sie erheben, offenzulegen, wenn dies aller Notwendigkeit nach mit unseren AGB übereinstimmt und diese durchsetzt, unsere eigenen Rechte schützt, wenn dies in Übereinstimmung mit einem Rechtsverfahren oder einer richterlichen Anordnung geschieht, wenn unsere Webseite Gegenstand einer Klage ist oder eine solche Offenlegung einer anwendbaren Rechtslage entspricht.

Sie können entscheiden

Sie haben die Möglichkeit, sich gegen unsere Speicherung und Verwendung Ihrer persönlichen Daten zu entscheiden, wenn wir dies abfragen. Wenn Sie ein Produkt oder eine Dienstleistung von uns bestellen, es aber ablehnen, dass wir Ihnen zusätzliche Werbematerialien zusenden, können Sie dies auf Ihrem Bestellformular vermerken.

Sollten Sie unseren Newsletter oder unsere Werbesendungen (z. B. E-Mails) abbestellen wollen, folgen Sie den entsprechenden Anweisungen in unserem Newsletter oder in unseren Kommunikationen an Sie. Alternativ teilen Sie uns Ihre Abbestellung dieser Art unter den folgenden Kontaktdaten mit:

newsletter@mallofamerica.com, Tel. +1-952-883-8810 oder nutzen Sie unsere Postanschrift:
Mall of America
Attn: Interactive Marketing
60 E Broadway
Bloomington, MN 55425
USA

Sie werden darüber unterrichtet, wenn Ihre persönlichen Daten durch Dritte erhoben werden, bei denen es sich nicht um unseren Vermittler oder Diensteanbieter handelt. Ihre Entscheidung über die Weitergabe Ihrer persönlichen Daten an solche Dritte erfolgt somit jeweils im Zusammenhang mit Ihnen im Vorfeld übermittelten Daten.

Verlinkungen zu anderen Webseiten

Unsere Webseiten enthalten ggf. Verlinkungen zu anderen Seiten, die sich weder im Besitz noch unter Kontrolle der Firma Mall of America befinden. Mall of America ist nicht verantwortlich für die Datenschutzrichtlinien der entsprechenden Webseitenbetreiber. Sollten Sie unsere Webseite verlassen und sich auf eine andere Seite weiterleiten lassen, nehmen Sie in jedem Fall die Datenschutzrichtlinien und –erklärungen von Webseiten zur Kenntnis, die persönliche Daten sammeln. Die Datenschutzrichtlinien in diesem Text beziehen sich nur auf Daten, die über unsere eigenen Webseiten erhoben werden.

Wie wir Daten verwenden

Wir machen von persönlichen Daten begrenzt Gebrauch, nämlich um Transaktionen abzuschließen. Beispiel: Wenn Sie einen Artikel über die Webseite www.shopnicku.com erwerben, nutzen wir Ihre persönlichen Daten, um Ihre Bestellung zu bearbeiten. Wenn Sie uns kontaktieren, nutzen wir Ihre persönlichen Daten, um Ihnen zu antworten. Ebenso dienen uns diese Daten dazu, Sie über Ihren Gewinn eines Wettbewerbs zu informieren. Die von uns erhobenen Daten nutzen wir, um Ihnen aktuelle Daten per E-Mail (etwa Newsletter) über unsere Webseite zukommen zu lassen.

Wir erheben nur persönliche Daten über Sie in dem Rahmen, indem Sie dies aktiv zulassen und wir werden die von Ihnen anderen Parteien als Mall of America zur Verfügung gestellten Daten weder verkaufen, vermieten, vermarkten oder anderweitig offenlegen. Ausnahmen: Es stimmt dies aller Notwendigkeit nach mit unseren AGB überein und setzt diese durch, es schützt unsere eigenen Rechte, es geschieht dies in Übereinstimmung mit einem Rechtsverfahren oder einer richterlichen Anordnung, es ist unsere Webseite Gegenstand einer Klage oder es entspricht eine solche Offenlegung einer anwendbaren Rechtslage.

Ihr Zugriff auf Ihre persönlichen Daten

Wenn sich Ihre persönlichen Daten ändern oder wenn Sie von unserer Dienstleistung Abstand nehmen wollen, steht es Ihnen frei, die von uns über Sie gespeicherten persönlichen Daten zu aktualisieren oder zu löschen oder Ihr Abonnement zu stornieren. In diesen Fällen kontaktieren Sie unsere Kundenbetreuung bitte unter privacy@mallofamerica.com, telefonisch oder per Post (s. Abschnitt „Kontaktieren Sie uns“).

Datensicherheit

Die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten ist uns wichtig. Wenn Sie uns sensible Daten (z. B. Ihre Kreditkarten- oder Sozialversicherungsnr.) bei Ihrer Anmeldung oder auf Ihren Bestellformularen übermitteln, verschlüsseln wir Ihre Daten per SSL. Das heißt: Ihre sensiblen Daten (z. B. Ihre Kreditkartennr. ) werden in kleine Einzelteile eines verschlüsselten Codes umgewandelt und können deshalb nicht von Dritten während der Übertragung abgerufen werden. Unsere Server setzen die SSL-Technologie dazu ein, Ihre Daten zu schützen.

Wir befolgen allgemein akzeptierte Branchenstandards, um die an uns übermittelten persönlichen Daten während der Übertragung und nach dem Empfang zu schützen. Keine Internetübertragung oder Online-Speicherung weist jedoch eine 100%ige Datensicherheit auf. Somit versuchen wir, Ihren Daten einen marktüblichen Schutz zu gewähren, garantieren Ihnen jedoch keine absolute Sicherheit.

Bei Fragen über die Datensicherheit auf unserer Webseite kontaktieren Sie uns per E-Mail (privacy@mallofamerica.com), per Telefon oder per Post (s. Abschnitt “Kontaktieren Sie uns”).

Unternehmensübertragungen

Sollte die Firma Mall of America Gegenstand einer Übernehmensübertragung (Zusammenschluss, Übernahme, vollständiger Verkauf der eigenen Anteile) werden, sind ggf. auch Ihre persönlichen Daten Gegenstand dieser Übertragung. Sie werden per E-Mail darüber informiert, sollten diese Daten anderen Besitz- oder Kontrollrechten als bisher zugeordnet werden.

Änderungen dieser Datenschutzrichtlinien

Diese Datenschutzrichtlinien ändern sich ggf. gelegentlich. Wir vermindern nicht Ihre Rechte, die für Sie hier gelten ohne Ihre Zustimmung und erwarten, dass jegliche Änderungen nur geringfügig ausfallen. Jede Version dieser Datenschutzrichtlinien gilt ab dem Datum unten; ältere Versionen stehen in unserem Archiv zur Verfügung. Wir behalten uns das Recht zur kontinuierlichen Änderung vor und bitten Sie somit, diese ggf. regelmäßig zur Kenntnis zu nehmen.

Richtlinien zum Schutz der Daten von Kindern

Mall of America beschreibt in diesem Abschnitt, inwiefern Daten von Kindern unter 13 Jahren (im Folgenden: „Kinder“) geschützt werden, deren Schutz von hoher Bedeutung ist. Wir halten die Richtlinie „Children´s Online Privacy Protection Act („COPPA“) ein. Der im Folgenden verwendete Begriff „Eltern“ oder „Elternteil“ bezieht sich auf jeden gesetzlichen Vormund.

Wer erhebt Daten?

Mall of America und sein Dienstleister West Edmonton Mall sind für die Erhebung aller Daten über unsere Webseiten verantwortlich, z. B. auch die von Kindern. Mall of America steht für Fragen von Eltern zum Thema unserer Datenschutzrichtlinien zur Verfügung auch im Namen unseres Dienstleisters.

Welche Daten werden erhoben und wie?

Im Allgemeinen begrenzen wir die Erhebung von Daten von Kindern auf nicht persönliche Daten, z. B. Anschriften und Telefonnummern. Gelegentlich führen wir Rabattaktionen, Preisausschreiben, besondere Veranstaltungen durch und erheben dann persönliche Daten wie z. B. den Namen, die E-Mail-Anschrift, den Geburtstag oder Informationen über Lieblingscomicfiguren.

Im Allgemeinen erheben wir keine persönlichen Daten von Anwendern, die uns als Kinder bekannt sind. Sollten wir dies wollen, fragen wir die Eltern. Es kann hier ggf. um den Vornamen d. Kindes, die E-Mail-Anschrift der Eltern und den Geburtstag des Kindes gehen. Sollte die Online-Beteiligung des Kindes erforderlich sein (Spiele, Preise o. ä.), bitten wir das Kind um eine begrenzte Menge persönlicher Daten (z. B. E-Mail-Anschrift, Nutzername), nämlich um die Daten, die für einen solchen Vorgang unbedingt erforderlich sind. Wollen wir das Kind um persönliche Daten bitten, informieren wir die Eltern zuerst und fordern ihr Einverständnis ein. Wie dies im Einzelnen abläuft, hängt von dem beabsichtigten Gebrauch der Daten ab (Eltern können es die Datenweitergabe bezüglich ihrer Kinder ablehnen oder einer solchen (z. B. durch eine Bestätigungs-E-Mail) zustimmen, sich selbst durch eine Kreditkartennummer oder darüber hinaus identifizieren, so wie es die Rechtslage zulässt). Wir erheben und speichern nur solche persönliche Daten von Kindern, die wir im Rahmen der Teilnahme an Rabattaktionen, Preisausschreiben, besonderen Veranstaltungen oder anderen Vorgängen für notwendig erachten.

Wie verwenden wir die Daten?

Mall of America verwendet von Kindern erhobene Daten, um Kindern zu ermöglichen, an Online-Spielen oder anderen Vorgängen teilzunehmen und, um die Eltern über die Teilnahme des Kindes an Rabattaktionen oder Wettbewerben (per Bestätigungs-E-Mail innerhalb von 48 Stunden) oder an einem Preisgewinn des Kindes zu informieren. Sollten wir keinen Widerspruch der Eltern erhalten, nehmen wir deren Zustimmung über die Teilnahme des Kindes (auch an zukünftigen Vorgängen ähnlicher Art) an.

Eltern haben die Möglichkeit, der Erhebung der Daten über ihr Kind zuzustimmen und zugleich die Übermittlung dieser Daten an Dritte abzulehnen. Mall of America gibt persönliche Daten über Kinder ohne eine elterliche und entsprechend nachprüfbare Zustimmung nicht weiter (auch nicht im Verkauf oder Verleih).

Unser Dienstleister, West Edmonton Mall, hat ggf. im Rahmen der Erfüllung seiner Dienstleistung Zugriff auf die o. g. Daten, ist jedoch nicht zur Offenlegung persönlicher Daten befugt. Eltern wird angeboten, uns im Rahmen der Prüfung, Änderung oder Löschung der Daten über ihre Kinder oder über deren nachträgliche Verwendung über die o. a. Kontaktdaten anzusprechen.

Änderungen der Richtlinien zum Schutz der Daten von Kindern

Wir behalten uns jederzeit das Recht der Änderung unserer Richtlinien zum Schutz der Daten von Kindern. Ihre hier aufgeführten Rechte werden nicht ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung geändert, erwartungsgemäß wird es sich nur um geringfügige Änderungen handeln. Jede Version der Datenschutzrichtlinien trägt ein Datum unten, vorherige Versionen sind in unserem Archiv abrufbar.

Datenschutz in Kalifornien

In Übereinstimmung mit der kalifornischen Rechtslage (California Civil Code Section 1798.83) haben die Bewohner dieses US-Staates das Recht, bestimmte Daten von Unternehmen abzufragen, um zu ermitteln, welche persönlichen Daten solche Unternehmen an Dritte weiterleiten. Bewohner Kaliforniens sind darüber hinaus jederzeit berechtigt, Mall of America die Weitergabe persönlicher Daten an Dritte zu Werbezwecken zu untersagen. Wie oben erwähnt, leiten wir die uns vorliegenden persönlichen Daten unserer Nutzer nicht an Dritte zu Werbezwecken weiter.

Um als Bewohner Kaliforniens eine o. g. Anfrage an uns zu stellen, wenden Sie sich bitte direkt an uns:

E-Mail: privacy@mallofamerica.com
oder
Postanschrift
Mall of America
Attention: Privacy Policy Coordinator
Management Office
60 East Broadway
Bloomington, MN 55425
USA

Ihre Einverständniserklärung

Durch den Vorgang, unsere Webseiten abzurufen, stimmen Sie automatisch unserer Erhebung Ihrer Daten zu. Änderungen unserer Datenschutzrichtlinien werden auf unserer Homepage angezeigt, so dass Sie über die Art, die Verwendung und die genauen Umstände einer Offenlegung Ihrer Daten informiert bleiben. Ebenfalls zeigen Sie durch die Nutzung unserer Webseiten an, dass Sie unseren Datenschutzrichtlinien zustimmen. Lehnen Sie diese ab, vermeiden Sie die Nutzung unserer Webseite. Wir behalten uns das jederzeitige Ermessensrecht zur Änderung, Ergänzung oder zur teilweisen Aufhebung unserer Datenschutzrichtlinien vor.

Kontaktieren Sie uns

Bei Fragen oder Vorschlägen zu unseren Datenschutzrichtlinien kontaktieren Sie uns bitte unter privacy@mallofamerica.com oder unter +1-952.883.8810.


MOAC Mall Holdings LLC d/b/a Mall of America
Digital Millennium Copyright Act (DMCA) / Urheberrechtsvorschriften

Mitteilung über Verletzungen des geistigen Eigentums und der Anschrift für die Mitteilung

Mall of America respektiert die Eigentumsrechte Dritter. Unsere Ansprechstelle für Urheberrechtsverletzungen ist unten bezeichnet:

Postanschrift:
Mall of America
Attention: Copyright Agent
Management Office
60 East Broadway
Bloomington, MN 55425
United States

Tel.: 952.883.8810
Fax: 952.883.8683
E-Mail: privacy@mallofamerica.com

Wenn Sie die begründete Annahme haben, dass Ihr Urheberrecht durch Kopien oder in anderer Weise verletzt wurde, übermitteln Sie unserer Ansprechstelle für Urheberrechtsfragen die folgenden Informationen:

  1. Eine elektronische oder physische Unterschrift der Person, die im Namen des Rechteinhabers agiert.
  2. Eine Beschreibung der urheberrechtl. geschützten Inhalte, die Gegenstand der Verletzung sind.
  3. Eine Beschreibung der Inhalte, so wie sie auf unserer Webseite positioniert sind, so dass wir sie im Detail auch dort wiederfinden
  4. Ihre Anschrift, Tel.-Nr., E-Mail-Anschrift.
  5. Eine Erklärung, dass es Ihrem guten Glauben entspricht, die Verwendung der Inhalte sei weder durch das Urheberrecht, durch den Rechteinhaber, dessen Vermittlung oder die Rechtslage zugelassen.
  6. Eine Erklärung unter Eid, dass die o. g. Daten Ihrer Mitteilung der Richtigkeit entsprechen und dass es sich bei Ihnen um den Rechteinhaber oder um dessen Bevollmächtigten handelt.